Kostenübernahme

Die Behandlungskosten gliedern sich seit dem 01.01.2011 in drei Anteile:

  1.  
    1. 1. Pflichtanteil Krankenkassen nach KVG
    2. 2. Kostenbeteiligung des Patienten von 15.95 CHF pro Betreuungstag (Kanton Luzern)
    3. 3. Restfinanzierungsbeitrag der Wohngemeinde

In jedem Fall ist eine schriftlicher Arztzuweisung (Formular) für 'Wundbehandlung' beim behandelnden Arzt einzuholen.

Die Materialkosten (Wundauflagen etc.) werden die ersten 3 Behandlungsmonate vollumfänglich von den Krankenkassen übernommen, Hautpflegeprodukte ausgenommen.

Die Rechnungen für die Krankenkassen und Gemeinden ergehen direkt an die selben. Der Patient erhält somit nur die Rechnung für seine Kostenbeteiligung.

 

Selbstträger:

Die Kosten für die Behandlung ohne Arztverordnung betragen 115.- Sfr. / Stunde.

 

Haus- und Heimbesuche:

  • Die Anfahrtszeit wird mit 50.- Sfr. / Stunde verrechnet.
  • Die Kilometerpauschale beträgt 0.70 Sfr. pro Kilometer.

Beides wird nicht von den Krankenkassen getragen.

 

Unentschuldigte Absenzen und Termminabsagen:

  • Bei unentschuldigten Absenzen werden dem Patienten die vollen Behandlungs-Kosten persönlich in Rechnung gestellt (keine Kassenübernahme).
  • Absagen sind 24 Stunden vor dem Termin telefonisch mitzuteilen, Notfälle ausgenommen

Wundambulatorium Luzern
Pilatusstr. 24
6003 Luzern
Telefon: 041 410 33 22